Innovationsherbst
Im Dezember 2012 veranstalteten wir in den Räumlichkeiten der ISUS-Stiftung unseren Innovationsherbst mit folgenden Themengebieten:
Programm Innovationsherbst (DOWNLOAD_PDF)
Referentenliste Innovationsherbst (DOWNLOAD_PDF)


Seminar 1
Wo finde ich geeignete Partner in meinem Innovationsprozess?
Vorstellung von möglichen Kooperationspartnern und seriösen Unterstützungsmöglichkeiten: (Darlehen, Kooperation mit Hochschulen (z.B. Grundlagenforschung, Businesspläne usw.) Ein Förderempfänger und mittlerweile Unternehmer berichtet aus der Praxis.

Seminar 2
Welche Schutzrechte brauche ich und wo finde ich Informationen über den Wettbewerb?
Vortrag und Workshop, durchgeführt von unserem Kooperationspartner Deutsches Patent und Markenamt. Informationen über Schutzrechte und Kurzvorstellung unterschiedlicher Datenbanken sowie der Möglichkeiten, an Informationen über den Stand der Technik und der Konkurrenzprodukte zu kommen.

Seminar 3
Welche Fördermöglichkeiten gibt es und wie komme ich dran?
Seminar über die Förderlandschaft in Deutschland. Dieses Seminar wird durchgeführt vom ISUS Kooperationspartner EZN (Erfinderzentrum Norddeutschland, wurde nominiert für die beste Erfinderförderung in Deutschland 2012). Hier werden die unterschiedlichsten Förderungsmöglichkeiten über staatliche Institutionen aufgezeigt und gezeigt, worauf zu achten ist beim Ausfüllen der oft un-übersichtlichen Antragsformulare.

Seminar 4
Wie vermarke ich meine Idee gewinnbringend?
ISUS zeigt in Kooperation mit Patentverwertungsagenturen und Unternehmens-beratern, wie Erfinder ihre Ideen richtig präsentieren sollen, um sie zu vermarkten. Dabei werden nicht nur die Direktvermarktung, sondern auch den Verkauf von Schutzrechten oder Lizenzen berücksichtigt.

Innovationsherbst Pressebericht (PDF)
Innovationsherbst Pressebericht_2 (PDF)